Home News Mehrere hundert Meter: Bergsteiger stürzt an Dufourspitze in den Tod

Mehrere hundert Meter: Bergsteiger stürzt an Dufourspitze in den Tod

6
0
SHARE

Ein Bergsteiger verunfallte an der Dufourspitze tödlich. Kurz vor dem Gipfel stürzte er mehrere hundert Meter in die Tiefe.

ZERMATT VS –
Tragisches Unglück am 1. August. Ein Bergsteiger ist an der Dufourspitze im Wallis bei einem Sturz ums Leben gekommen.

Ein Alpinist war am Nationalfeiertag alleine beim Aufstieg zur Dufourspitze unterwegs, teilt die Kantonspolizei Wallis mit. Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte er kurz vor dem 4643 Meter hohen Gipfel mehrere hundert Meter in die Tiefe.

Er konnte nur noch tot auf der Walliser Seite des Grenzgletschers geborgen werden.

Die Identität des Opfers ist noch nicht bekannt. Der Alpinist trug keine Ausweise mit sich. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein. (SDA)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here