Home News Galaxy Tab S4: Samsung bringt Multitasking-fähiges Android-Tablet

Galaxy Tab S4: Samsung bringt Multitasking-fähiges Android-Tablet

6
0
SHARE

Samsungs neues Galaxy Tab S4 soll Multitasking-fähig sein, indem die Android-Benutzeroberfläche in eine PC-ähnliche Umgebung verwandelt wird. Das Gerät gibt es ab 24. August in Deutschland zu kaufen.

Das Galaxy Tab S4 von Samsung sollen Nutzer nicht nur zu Hause oder unterwegs, sondern auch im Büro sowie auf Geschäftsreisen verwenden können. Dank dem Feature Samsung-Desktop-Experience (Dex) lässt sich die Android-Benutzeroberfläche in eine PC-ähnliche Umgebung verwandeln. Dazu kommen ein optional erhältliches Keyboard sowie ein S-Pen zur bequemeren Eingabe.

Das am Mittwoch von Samsung präsentierte Galaxy Tab S4 10,5 Zoll verfügt über ein Super-AMOLED-Display, das mit 2.560 mal 1.600 Pixeln auflöst. Das Gerät wiegt 483/534 Gramm und hat einen 7.300 Milliamperestunden fassenden Akku. Das reicht laut Samsung für bis zu 16 Stunden Videos schauen. Innerhalb von 200 Minuten soll der Akku wieder aufgeladen sein.

Für eine schnelle Performance soll der Octacore-Prozessor mit 2,3 und 1,9 Gigahertz sorgen. Der RAM-Speicher beläuft sich auf vier Gigabyte. Bis zu 400 Gigabyte Speicherplatz ermöglicht das Galaxy Tab S4 dank Micro-SD-Steckplatz. Die Hauptkamera löst mit acht Megapixeln auf.

Samsung Galaxy Tab S4: Schutz durch Gesichts- und Iriserkennung

Im Samsung Galaxy Tab S4 sind vier von AKG mitentwickelte Lautsprecher mit Dolby-Atmos-Technologie verbaut. Das räumliche Klangbild passt sich laut Samsung automatisch an die Ausrichtung des Tablets an. Das Samsung-Tablet lässt sich per Gesichts- oder Iriserkennung entsperren. Dadurch sollen private Dokumente und Apps mit einer Verschlüsselung im sogenannten „Sicheren Ordner“ schützen.

[youtube sYr4gIulXDM]

Weitere interessante Features sind Samsung Flow, mit dem sich Aktivitäten, To-dos, Benachrichtigungen und E-Mails zwischen Smartphone und Tablet übertragen lassen, sowie Smartthings. Mit letzterer Funktion können kompatible IoT-Geräte im Smarthome direkt vom Tablet aus gesteuert werden.

Das Samsung Galaxy Tab S4 wird ab dem 24. August in einer WLAN- und einer LTE-Variante (jeweils in den Farben „Fog Grey“ und „Ebony Black“) erhältlich sein und 699 Euro beziehungsweise 759 Euro kosten. Schnellentschlossene erhalten bei einer Vorbestellung im Samsung-Shop bis 22. August die Tastatur im Wert von 149,90 Euro kostenlos dazu.

Galaxy Tab A 10.5 soll Einzug in Familien halten

Galaxy Tab A 10.5
Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 soll Kinder und Eltern unterhalten. (Bild: Samsung)

Neben dem Galaxy Tab S4 hat Samsung das Galaxy Tab A 10.5 vorgestellt. Das Android-Tablet soll statt im Büro vor allem von der Familie genutzt werden. Daher gibt es einen integrierten Kindermodus und vorinstallierte Apps und Lerninhalte. Das Galaxy Tab A 10.5 bietet etwas weniger Power und ist deutlich günstiger als das Tab S4. Ab 28. August kann es zum Preis von 329 Euro (WLAN) beziehungsweise 389 Euro (WLAN plus LTE) im deutschen Handel erworben werden.

Ebenfalls interessant: OLED-Panel im Härtetest: Samsung präsentiert „unzerstörbares Display“





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here