Home News Traktor stürzte 8 Meter in die Tiefe: Schweizer (†51) stirbt bei Suff-Unfall...

Traktor stürzte 8 Meter in die Tiefe: Schweizer (†51) stirbt bei Suff-Unfall in Österreich

5
0
SHARE

Ein angetrunkener Traktorfahrer verursachte am Sonntag in Dornbirn (A) einen schweren Unfall mit zwei Toten und drei Verletzten. Unter den Todesopfern ist auch ein Schweizer.

Tragisches Ende eines Ausflugs von fünf Freunden in Dornbirn (A): Die Gruppe war nach einem Fest auf der Sattelalp in einem Traktor auf dem Heimweg, als der alkoholisierte Fahrer einem entgegenkommenden PKW Platz machen wollte.

Dann passierte das Unglück: Der Traktor, der gar nicht für den Strassenverkehr zugelassen war, kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mitsamt den Passagieren eine steile Böschung hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich dabei mehrfach, bis es acht Meter tiefer endlich auf der Seite liegen blieb, wie die «Vorarlberger Nachrichten» berichten.

Schweizer aus Reineck SG unter den Todesopfern

Zwei der Männer verletzten sich dabei so schwer, dass sie noch auf der Unfallstelle starben. Bei den Toten handelt es sich gemäss Horst Spitzhofer, Pressesprecher der zuständigen Landespolizeidirektion Vorarlberg, um einen Österreicher (†41) und einen Schweizer (†50), der in Berneck im St. Galler Rheintal wohnhaft war.

Die anderen drei Männer, allesamt aus Vorarlberg, zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu. Sie mussten in Spitäler in der Region eingeliefert werden. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich wegen der schwierigen Lage der Opfer schwierig. Zwei Helikopter und mehr als 50 Einsatzkräfte mussten für die Bergung eingesetzt werden. 

Fahrer hatte 1,8 Promille im Blut

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. «Die Verletzten konnten noch nicht vernommen werden», sagt Spitzhofer. Man suche noch nach Zeugen. Gesichert sei bisher nur, dass der 43-jährige Fahrer des Traktors betrunken war. «Er wies einen Blutalkohol-Wert von 1,8 Promille auf.» (krj)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here