Home News Mädchen (2) schwebt in Lebensgefahr: Kleinkind in Schwimmbecken im Tessin fast ertrunken

Mädchen (2) schwebt in Lebensgefahr: Kleinkind in Schwimmbecken im Tessin fast ertrunken

5
0
SHARE

Schneller beim Patienten: Vier Zentralschweizer Kantone legen ihre Ambulanzen in einem Pool zusammen. (Archivbild)

CASLANO (TESSIN) –
Am Freitagmittag ist ein kleines Mädchen auf dem Grund eines privaten Schwimmbeckens gefunden worden. Die Rega brachte die Zweijährige ins Spital.

In einem privaten Schwimmbecken in Caslano TI ist ein Kleinkind am Freitagnachmittag fast ertrunken. Anwesende fanden das zweijährige Mädchen auf dem Grund des Beckens, wie die Kantonspolizei Tessin in einer Mitteilung schreibt.

Die Rettungskräfte brachten das Mädchen mit dem Heli ins Spital. Laut Ärzten schwebt sie zurzeit in Lebensgefahr. Wie es zum Unglück kommen konnte, ist noch unklar.

Vor Ort waren neben der Polizei, Ambulanz und Rega auch ein Care-Team für die anwesenden Familienmitglieder. (hah)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here