Home News Lenker in Pitasch GR mittelschwer verletzt: Dumper landet im Bachbett

Lenker in Pitasch GR mittelschwer verletzt: Dumper landet im Bachbett

5
0
SHARE

Ein Vorderkipper kam am Mittwochvormittag in Pitasch GR von der Strasse ab und stürzte in den Glennerbach. Das Fahrzeug blieb auf dem Überrollbügel liegen. Der Lenker wurde dabei mittelschwer verletzt und musste mit der Rega abtransportiert werden.

Ein 43-jähriger Portugiese wollte heute Mittwoch um 8 Uhr mit einem Vorderkipper Aushubmaterial von einer Baustelle in Pitasch GR über die Valserstrasse zum Depot fahren. Dabei geriet er nach einer Rechtskurve neben die Strasse und stürzte rund 15 Meter in den Glennerbach hinunter.

Das Fahrzeug kam im Bachbett auf dem Überrollbügel zum Stillstand. Ein Arbeitskollege sowie eine zufällig anwesende Drittperson konnten den Verunfallten reanimieren und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreuen.

Aufgrund des Unfallortes musste der Portugiese von der Rega geborgen werden, bevor er mit mittelschweren Verletzungen von der Ambulanz ins Spital Ilanz gefahren werden konnte. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. (krj)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here