Home News Heldenhafter Einsatz an der Zürcher Kornhausbrücke: Passanten retten Mann vor dem Ertrinken

Heldenhafter Einsatz an der Zürcher Kornhausbrücke: Passanten retten Mann vor dem Ertrinken

6
0
SHARE

ZÜRICH –
Zwei Passanten haben einem Mann das Leben gerettet. Er sprang von der Kornhausbrücke in Zürich und trieb danach leblos im Wasser.

Mittwoch, kurz nach 22 Uhr, bei der Kornhausbrücke in Zürich: Ein Mann (43) springt in den Limmatkanal. Zwei Passanten beobachten den Sprung. Als der 43-Jährige wieder auftaucht, treibt sein Körper mit dem Gesicht nach unten. Die zwei Passanten reagieren sofort, springen ins Wasser und ziehen den vermeintlich leblosen Körper an Land.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann ansprechbar und wurde durch die Sanität von Schutz & Rettung ins Spital gebracht. Die genauen Umstände werden nun durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Eines steht aber jetzt schon fest: Der Mann hatte riesiges Glück. Knapp 100 Meter weiter ist das Kraftwerk Letten. Der Sprung von der Kornhausbrücke, er hätte schnell tödlich enden können. (jmh)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here