Home News Doppelt so viele Verkäufe wie letztes Jahr: Gummiboot-Flut auf Schweizer Flüssen

Doppelt so viele Verkäufe wie letztes Jahr: Gummiboot-Flut auf Schweizer Flüssen

3
0
SHARE

ZÜRICH –
Es ist der Trend schlechthin: sich mit Familie oder Kollegen gemütlich im Gummiboot die Schweizer Flüsse hinabtreiben lassen. Das freut vor allem auch die Verkäufer. Nun hoffen sie weiter auf schönes Wetter.

Böötle steht hoch im Kurs bei Schweizern. Das freut die Verkäufer. «Wir gehen davon aus, dass wir dieses Jahr rund doppelt so viele Gummiboote verkaufen werden wie 2017», sagt Alex Hämmerli, Sprecher des Onlineshops Galaxus auf BLICK-Anfrage. Und: Schon im vergangenen Jahr sei das Geschäft gut gelaufen, sie hätten mehrere Tausend Stück verkauft.

Als gut bezeichnet Coop-Tochter Interdiscount den Gummiboot-Absatz. «Gut», sagt auch die Migros mit ihren Fachmärkten auf die Frage nach den Böötli-Verkäufen. Allerdings hinke das Geschäft dieses Jahr noch etwas hinterher. Der Grund: ein sehr starker Juni 2017. Die Verkäufe bei Coop sind stabil.

Stark abhängig von Saison und Wetter

Das heisse Wetter macht Gummiböötli zur heissen Ware. «Bei warmem und trockenem Wetter verkaufen wir die Produkte gut, bei regnerischem und kaltem Wetter schlecht», bestätigt Hämmerli. Dazu passt, dass der Verkauf bei Galaxus im Mai angezogen, sich dann verstärkt hat und nun im Juli seinen Höhepunkt erreicht. Für diesen Monat erwartet Galaxus dann auch einen neuen Rekord.

Die gleiche Saisonabhängigkeit stellen auch andere Verkäufer wie Microspot und Interdiscount fest.

Flusstemperatur bestimmt Böötli-Verkäufe

Auch die Temperaturen in Seen und Flüssen beeinflusse das Kaufverhalten, stellt die Migros fest. Und wo Gewässer sind, sei die Nachfrage grösser. So verkauft der orange Riese stark in den Ballungsgebieten entlang der Aare und in Zürich. «Die Nachfrage nach Gummibooten ist in den Gebieten mit Seen und Flüssen in der Regel höher als in anderen Regionen», stellt auch Coop fest.

Günstige Böötli-Modelle gibt es schon ab 20 Franken. Doch wie die Umfrage bei den Verkäufern zeigt, sind Boote mit Preisen um die 200 Franken am gefragtesten.

Neben Gummibooten verkaufen sich auch andere Wassergeräte top. Galaxus stellt einen Trend zum Kauf von XXL-Luftmatratzen fest. Bei Coop nimmt die Nachfrage nach Stand-up-Paddling-Boards deutlich zu. Das scheinbare Motto der Schweizer: Hauptsache Wasser. (jfr/kst)

Die Gummiboot-Bestseller bei Galaxus

Preis

1. Excursion 5 (Intex)

199.—

2. Challenger 3 (Intex)

76.90

3. Excursion 4 (Intex)

159.—

4. Seahawk 4 (Intex)

119.—

5. Naviga Hydro-Force (Bestway)

59.—

6. Mariner 3 (Intex)

270.—

7. Sportyak 213 Explorer (Bic)

449.—

8. Boot Paw Patrol (Happy People)

16.90

9. Caspian (Bestway)

350.—

10. Frozen (Mondo)

19.—

 

 





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here