Home News Täter in Polizeigewahrsam: Mann attackiert fünf Frauen in Berner Innenstadt

Täter in Polizeigewahrsam: Mann attackiert fünf Frauen in Berner Innenstadt

2
0
SHARE

Mitten in Bern drehte ein Mann am Freitagnachmittag komplett durch. Er griff fünf Frauen, die ihm zufällig über den Weg liefen tätlich an. Ein Opfer musste im Spital behandelt werden. Der Täter ist in Gewahrsam.

In der Berner Innenstadt hat am Freitagmittag ein Mann fünf Frauen angegriffen. Bevor er von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde, machten ihn Passanten dingfest. Später zeigte sich, dass der Mann ärztliche Hilfe brauchte.

Wie Christoph Gnägi von der Berner Kantonspolizei auf Anfrage sagte, hatte die Polizei kurz vor Mittag die Nachricht erhalten, im Café auf der Kleinen Schanze sei ein Mann ausfällig geworden. Als eine Patrouille ausrückte, hielten Passanten den Mann an der Ecke Christoffel-/Schauplatzgasse, also beim Bahnhofplatz, fest.

Mann soll in Institution gebracht werden

Mediensprecher Gnägi sagte weiter, der Mann habe ärztliche Hilfe erhalten. Es seien Abklärungen zur Unterbringung des Mannes in einer geeigneten Institution im Gang.

Eine Frau sei von einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht worden, eine zweite von einer Privatperson. Beide Frauen hätten das Spital wieder verlassen können. Gnägi bestätigte mit diesen Aussagen Informationen der Online-Ausgabe von «20 Minuten». (krj)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here