Home News Meine Meinung: Über Stock und Stein

Meine Meinung: Über Stock und Stein

3
0
SHARE

Im BLICK-Media-Camp erhalten junge Talente Einblick in die moderne Medienwelt.

Wir alle tragen ein Stück Schweiz in uns. Und wir sollten ihm mehr Zeit widmen. Am besten mit Wandern, wie BLICK-Mediacamp-Teilnehmerin Rachel Hämmerli (22) schreibt.

Die Waden von Tell habe ich und könnte schwören, meine Eckzähne sehen aus wie die Spitzen des Pilatus. Wie der Rhein durchs Mittelland, fliesst eine dicke Schlagader über meine Kniekehle. Genau dort liegt mein Ansporn, durch die Schweiz zu wandern. Ich bin eins mit ihr. Die Rigi oder der Jurapark im Aargau widerspiegeln einen kleinen Teil von mir. An meinen Hüften wackeln Basler Läckerli.

Unser Land ist ein Zwerg mit Grösse. Es enthält uns und was wir aus unserer Landschaft geschaffen haben. Dazu eine sagenhafte Natur mit Pfaden, so eben und lang wie die Beine eines Models. Trottelsicher ausgeschildert!

Auch du bist ein Teil von ihr. Ein jeder von uns hat ein Örtchen in der Schweiz, das er besonders im Leib trägt. Wir sind uns sicher einig, dass es uns gut täte, wenn wir diesem Leibörtchen im Alltag mehr Zeit widmeten.

Wieso also auf die Ferien warten, mach doch mal die Augen auf und wandere durch deine Gegend. Erklimm einen Berg. Pass nur auf, dass du mir am Pilatus nicht einen Zahn rausschlägst.

Rachel Hämmerli, 22, Brüttelen BE, Köchin, wandert von März bis September durch die Schweiz.

Wie arbeiten BLICK-Journalisten? Der BLICK lässt sich in die Karten blicken. Zwölf junge Talente im Alter von 16 bis 22 Jahren arbeiten diese Woche im BLICK-Mediacamp. Lesen Sie ihre Geschichten und Meinungen.





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here