Home News Australier jagten es acht Jahre lang: 600-Kilo-Monster-Krokodil endlich gefasst

Australier jagten es acht Jahre lang: 600-Kilo-Monster-Krokodil endlich gefasst

4
0
SHARE

Wildhüter in Australien haben nach achtjähriger Jagd endlich ein 600 Kilogramm schweres Krokodil gefasst. Das 60-jährige Tier wurde auf eine Farm gebracht.

Ein Krokodil so lang wie ein Lieferwagen: Wildhüter in Australien haben ein 4,7 Meter langes und rund 600 Kilogramm schweres Krokodil in einem Fluss im Northern Territory gefangen.

Das schätzungsweise 60 Jahre alte Salzwasserkrokodil sei das grösste, das je im Fluss Katherine gefangen worden sei, berichteten australische Medien am Dienstag unter Berufung auf die zuständige Behörde.

 

Jährlich 250 Krokodile gefangen

Die Ranger waren dem Tier jahrelang auf der Spur. Seit 2010 versuchten sie es zu fangen. Grund für den Fang: Die Behörden wollen das Tier auf eine nahe gelegene Krokodilfarm bringen, damit es für die Bevölkerung keine Gefahr mehr ist.

Tracey Duldig von der Wildtier-Behörde erklärte, dass das gefangene Tier der grösste bislang gefangene Krokodil im Katherine-Fluss sei. Die zuständigen Wildschützer fangen jährlich rund 250 Krokodile, um die Krokodilpopulation nach der grossen Verbreitung seit den 1970er Jahren in Griff zu kriegen. (SDA)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here