Home News Wegen illegalen Waffendeals verhaftet: Logistikchef der Schwyzer Kapo unter Beschuss

Wegen illegalen Waffendeals verhaftet: Logistikchef der Schwyzer Kapo unter Beschuss

4
0
SHARE

Schwere Vorwürfe gegen den Logistikchef der Schwyzer Kapo: Er soll im grossen Stile im Darknet Waffen verkauft haben. Gemeinsam mit einem deutschen Waffennarr.

Unter Codenamen werden im Darknet Waffen verkauft. Das Angebot ist gross: Pistolen, Sturmgewehre, Schrotflinten. Gegen Geld ist hier alles zu haben. Ein Tummelplatz für Waffennarren und Verbrecher.

Und offenbar mittendrin: Der Logistikchef der Schwyzer Polizei! Er soll im grossen Stile Waffen verkauft haben.

Die Bundesanwaltschaft liess ihn im Februar 2018 verhaften, durchsuchte sein Haus. Dort fanden Ermittler viele Waffen, der Verdacht bestätigte sich. Das Waffenarsenal war gigantisch, die Wagen der Fahnder reichten nicht, um sie abzutransportieren, wie der «Tagesanzeiger» berichtet.

Gemeinsame Sache mit deutschem Waffennarr

Mittlerweile ist der Logistikchef wieder auf freiem Fuss, gegen ihn läuft nun ein Verfahren. Konkret wird ihm vorgeworfen: Illegale Waffenverkäufe und Weitergabe von polizeiinternen Informationen. Im Moment gilt die Unschuldsvermutung.

Fakt ist aber: Der Logistikchef ist für die Waffen und Munition bei der Polizei zuständig. Und: Bei Munitionseinkäufen gibt es Unregelmässigkeiten. Was mit den fehlenden Einkäufen passiert ist, ist bisher unklar.

Aber ein schlimmer Verdacht steht im Raum. Besonders, weil ein Waffennarr aus Deutschland den Schwyzer beschuldigt. Gemeinsam sollen sie unter dem Decknamen «Clultimate» im Darknet Waffen verkauft haben. Brisant: Der Deutsche gilt auch als Lieferant des Münchner Amokläufers, der im Sommer 2016 neun Menschen tötete.

Ob die Vorwürfe stimmen, ermittelt nun die Bundesanwaltschaft. Klar ist nur: Seinen Job ist der Logistikchef bei der Polizei los. Ihm wurde gekündigt, wie der «Tagesanzeiger» berichtet. Die Kapo Schwyz hat bereits seine Stelle neu ausgeschrieben. (jmh)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here