Home News Weil ein Flugzeugschlepper brannte: Lufthansa-Airbus am Frankfurter Flughafen beschädigt

Weil ein Flugzeugschlepper brannte: Lufthansa-Airbus am Frankfurter Flughafen beschädigt

11
0
SHARE

FRANKFURT AM MAIN (D) –
Am Montagmorgen ist ein Flugzeugschlepper am Frankfurter Flughafen in Flammen aufgegangen. Dabei beschädigte der Brand einen leeren Lufthansa-Airbus. Sechs Personen wurden verletzt.

Schwarze Rauchwolken und lodernde Flammen: Diese Szenen erschrecken am Montagmorgen die Passagiere am Frankfurter Flughafen. Zahlreiche Twitternutzer teilen Aufnahmen eines brennenden Flugzeugschleppers, der sich gerade unterhalb eines Lufthansa-Airbus befindet.

Gegen acht Uhr morgens habe das Schlepperauto plötzlich angefangen zu brennen, wie «Spiegel Online» berichtet. Das Fahrzeug hätte das leere Flugzeug zum Gate fahren sollen, wo bereits Fluggäste warteten. Der Zielort war die US-Stadt Philadelphia.

Brand löst Feuerwehr-Grosseinsatz aus

Die Flughafenangestellten versuchten zunächst, mit Feuerlöschern das Flammeninferno zu bekämpfen. Jedoch ohne Erfolg. Die Flughafenfeuerwehr musste einschreiten. Dabei fing auch die Lufthansa-Maschine Feuer, wurde durch den Russ und die Löschaktion weiter beschädigt. 

Warum das Fahrzeug Feuer fing, ist laut Lufthansa unklar. Die Schadenhöhe sei derzeit ebenfalls noch unbekannt, die Maschine war jedoch nicht mehr flugtauglich. Ausserdem wurden sechs Menschen durch Reizung der Atemwege verletzt und mussten behandelt werden.

Für den Flug nach Philadelphia wurde schliesslich ein Ersatzflugzeug eingesetzt. Des Weiteren habe der Brand aber keine Auswirkungen auf den Flughafenbetrieb gehabt. (szm)





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here