Home IT TYPO3 9.3 kommt mit SEO-Tools und DSGVO-Features

TYPO3 9.3 kommt mit SEO-Tools und DSGVO-Features

2
0
SHARE

Vor Kurzem wurde TYPO3 9.3.0 veröffentlicht. Das CMS bekommt die erste Version interner SEO-Tools spendiert.

TYPO3 9.3.0 mit SEO-Tools und DSGVO-Funktionen

Dieses Jahr wurde eine Initiative gestartet, um den TYPO3-Core mit SEO-Funktionen anzureichern. In TYPO3 9.3.0 gibt es mit der System-Extension „SEO“ jetzt die ersten Ergebnisse zu sehen. So könnt ihr

  • Meta-Tags setzen, die im Hintergrund über eine neue API umgesetzt werden,
  • Indexing auf Seiten-Basis aktivieren oder deaktivieren,
  • Open-Graph-Daten hinzufügen.

Zudem wurden ein paar DSGVO-Features eingeführt, die es ermöglichen, über mehrere Einstellungen zu definieren, ob, welche und wie lange nutzerbezogene Daten gespeichert werden. Über eine neue geplante Aufgabe können IP-Adressen von Nutzern und Besuchern in verschiedenen Datenbank-Tabellen nach einer bestimmten Zeit anonymisiert werden. Außerdem wird für Youtube-Embeds nun standardmäßig die URL ohne Cookies genutzt.

Weitere Änderungen in TYPO3 9.3

Neben diesen Anpassungen wurden in TYPO3 9.3 verschiedene sicherheitsbezogene Änderungen vorgenommen. So wurde etwa die Möglichkeit eingeführt, inaktive Frontend- und Backend-Benutzer aus der Datenbank zu löschen und die PHP-API wird für Passwort-Hashing unterstützt.

Daneben wurde die Erstellung von Datenbank-Tabellen für Entwickler von Erweiterungen vereinfacht. Mehr Informationen zur neuen Version gibt es im offiziellen Ankündigungsbeitrag „TYPO3 v9.3.0 released“. Herunterladen könnt ihr den Release beispielsweise über get.typo3.org oder Composer.





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here